Tuesday, October 5, 2010

Hölderlin (IV, 246)

"… und darum ist der Güter Gefährlichstes, die Sprache dem Menschen gegeben[*], damit er schaffend, zerstörend, und untergehened, und wiederkehrend zur ewiglebenden, zur Meisterin und Mutter, damit er zeuge, was er sei / geerbt zu haben, gelernt von ihr, ihr Göttlichstes, die allerhaltende Liebe."

- Friedrich Hölderlin, betitelt mit "Im Walde" nach der Großen Stuttgarter Ausgabe, Bd.2.1, S.325; Betitelung, Zuordnung und Genese jedoch sehr umstritten

* "...that is why language, the most dangerous of goods, has been given to man ... so that he may bear witness to what he is...."


* "...y por consiguiente es el más peligroso de los bienes, el lenguaje dado a los hombres..."

No comments: